Förderungen

Startseite/Förderungen

psychosoziale Hotline KIT-Land Steiermark

  Seit Beginn der Corona-Ausnahmesituation im März 2020 steht das Kriseninterventionsteam Land Steiermark der Bevölkerung unter der kostenlosen Nummer 0800 500154 täglich von 09.00 bis 21.00 Uhr auch telefonisch zur Verfügung.  

Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark 2020/2021

Der Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark kann heuer wieder zwischen 1. Oktober und 29. Jänner 2021 im Gemeindeamt beantragt werden. Personen, die einen Anspruch auf die Wohnunterstützung haben, können wiederum keinen Antrag auf Heizkostenzuschuss stellen. Bitte beachten Sie: Die Einkommensgrenzen gelten auch für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind! Für den Fall, dass in

Pflegedrehscheibe Weiz

Am 1. Februar 2018 startet das Land Steiermark sein Pilotprojekt der Pflegedrehscheibe Weiz in unserer Bezirkshauptmannschaft. Was ist die Pflegedrehscheibe Bezirkshauptmannschaft Weiz? Die Pflegedrehscheibe ist die zentrale Anlaufstelle für ältere, pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen im Bezirk. Eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin hilft Pflegebedürftigen bzw. deren Angehörigen, die beste Art der Betreuung zu finden und

Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an

Statistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen, die ein umfassendes, objektives Bild der österreichischen Wirtschaft und Gesellschaft zeichnen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass verlässliche und aktuelle Informationen über die Lebensbedingungen der Menschen in Österreich zur Verfügung stehen. Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz wird derzeit

Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark 2017/2018

Der Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark kann heuer wieder zwischen 15. September und 22. Dezember 2017 im Gemeindeamt beantragt werden. Personen, die einen Anspruch auf die Wohnunterstützung haben, können wiederum keinen Antrag auf Heizkostenzuschuss stellen. Bitte beachten Sie: Die Einkommensgrenzen gelten auch für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind! Für den Fall, dass in