Auflage der Änderung 5.01 des Örtlichen Entwicklungskonzeptes (ÖEK) 2017 – Erstellung des Räumlichen Leitbildes

Der Gemeinderat der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf hat in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 04.07.2017 die Auflage des Entwurfs zur Änderung 5.01 des Örtlichen Entwicklungskonzeptes – Erstellung des Räumlichen Leitbildes gemäß den Bestimmungen des § 24 StROG 2010 idgF LGBl. 139/2015 beschlossen.

Gemäß §  22 Abs. 7 des StROG  2010 idgF des LGBl. 139/2015 soll die Gemeinde zur Vorbereitung der Bebauungsplanung ein räumliches Leitbild als Teil des örtlichen Entwicklungskonzeptes erlassen.

In ihm werden für das rechtsgültige Bauland und für Sondernutzungen im Freiland und die künftigen Baulandpotentiale, abgeleitet vom Gebietscharakter,  die Grundsätze u.a. zur Bebauungsweise, zum Erschließungssystem, zur Freilandgestaltung und dgl. festgelegt.

Das räumliche Leitbild besteht aus dem Wortlaut (Verordnung und Erläuterungen mit den zur Erklärung integrierten Planausschnitten).

Die öffentliche Auflage des Entwurfs gem. § 24 Abs. 1 StROG 2010 findet innerhalb folgender Frist statt:

 Auflagefrist (min. 8 Wochen):

05.07.2017 –  12.09.2017

 Die öffentliche Versammlung gemäß § 24 Abs. 5  StROG 2010 findet am  05.07.2017 um 18:30 Uhr im Veranstaltungssaal der Volksschule Flöcking statt.

Dort wird der Entwurf des Räumlichen Leitbildes vorgestellt.

 Der Entwurf des Wortlautes mit den Erläuterungen und erläuterndem Planmaterial liegt während der Auflagefrist in den Amtsstunden im Gemeindeamt Ludersdorf-Wilfersdorf zur Einsichtnahme auf. In den Entwurf kann auch auf der Homepage der Gemeinde  Ludersdorf-Wilfersdorf Einsicht genommen werden.

Jedes Gemeindemitglied, sowie jede physische und juristische Person, hat die Möglichkeit, begründete Einwendungen innerhalb der Auflagefrist im Gemeindeamt schriftlich einzubringen.

Für den Gemeinderat

Der Bürgermeister:
Dr. Peter Moser

 

>> Download – Entwurf ÖEK