Im Kindergarten der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf steht das Kind im Mittelpunkt. Wir bemühen uns die Kinder alters- und situationsgerecht zu betreuen und zu fördern. Dabei sind wir mit unserer Erziehungsarbeit für die Familienerziehung eine ergänzende Unterstützung.

Als gleichberechtigte Partner, Vertraute und Vorbilder der Kinder wenden wir möglichst viel Zeit auf, um sie mit lustigen, aufregenden und lehrreichen Aktivitäten (Bewegung, Geschichten, Lernspielen, Rhythmik, Musikalische Erziehung, Werken, Malen, Ausflüge…. u.v.m.) und im Freispiel in all ihren Wahrnehmungsbereichen zu fördern.

Dabei wird ausschließlich die spielerische Methode verwendet, um die Kinder auf die Schule vorzubereiten! Das Spiel ist die dominante Lernform des Vorschul- bzw. Kindergartenkindes. Die Spielangebote und Aktivitäten werden jahreszeitlich und spontan auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder abgestimmt.

 

Ebenso ist es für Kinder sehr wichtig, im Kindergartengeschehen selbständig zu handeln und zu lernen. Deshalb ermutigen wir die Kinder all ihre Tätigkeiten selbständig zu erledigen, d.h. wir ermutigen sie zum “Lernen durch Tun”, nach dem Leitsatz von Maria Montessori: „Hilf dem Kind es selbst zu tun.“
Durch das “learning by doing” be-greifen die Kinder ihre Umwelt und lernen diese mit all ihren Schönheiten und Schwierigkeiten kennen, anzunehmen und vor allem zu verstehen.

So legen wir im gemeinschaftlichen Gruppenalltag auch großen Wert auf die Einhaltung vereinbarter Grenzen und Regeln des Miteinanders und bieten den Kindern Hilfe beim Lösen von Konfliktsituationen.

Wir möchten die Kinder im Kindergarten, gemeinsam mit ihren Eltern, ein Stück auf ihrem Lebensweg zu selbständigen Persönlichkeiten begleiten und freuen uns auf eine tolle Zeit!

 

Allgemeines:

Einrichtungsart: 3-gruppiger Halbtags- und Ganztagskindergarten; 2 Halbtagesgruppen, eine Ganztagesgruppe

Zielgruppe: Kinder vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt

Öffnungszeiten:
Halbtags 07.00 Uhr – 13.00 Uhr
Ganztag 07.00 Uhr – 17.00 Uhr

Möglichkeit für ein warmes, kindgerechtes Mittagessen ist für Ganztagskinder gegeben
Möglichkeit zum Bustransport für Hin- und Rückfahrt

 

Besonderes:

  • Jahresthema „Natur und Technik“
  • Obstkorb (für die Kinder wird jeden Tag frisches Obst, welches von den Eltern mitgebracht wird, bereitgestellt)
  • Regionales Obst wird zusätzlich von der Gemeinde zur Verfügung gestellt
  • Jausentag (in der Apfelgruppe)
  • Zahnprophylaxe von Styria Vitalis (besucht uns 3 mal im Kindergartenjahr)
  • Projekt der GKK „Gesunder Kindergarten“ (verschiedene Angebote zum Thema Gesundheit werden für die Kinder, Eltern und Mitarbeiter angeboten)
  • Sprechzeichnen (graphomotorische Übungen)
  • Ausflug zum Tierpark Herberstein (für die kindergartenpflichtigen Kinder)
  • Viel Bewegung an der frischen Luft im Garten, Wald und Bach
  • Bewegungsbaustelle (verschiedene Gerätelandschaften können von den Kinder ausprobiert werden)
  • Freier Zugang zum Bewegungsraum (in der Freispielzeit)
  • „Apfel-Birnen-Kirschen-Tag“ (an diesem Tag haben die Kinder die Möglichkeit, mit den Kindern aus den jeweilig anderen Gruppen zu spielen, Freundschaften zu schließen und ihre Spielbereiche im ganzen Kindergartenbereich und Garten frei zu wählen und zu nutzen)